Suizidalität bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Psychiatrie
Übersicht
Laborwerte
Klinik-Suche
 

Suizidalität

Als die Suizidalität, Suizidgefährdung oder Umgangssprache|umgangssprachlich Lebensmüdigkeit wird ein psychischer Zustand oder Symptom bezeichnet, das alle bewussten und unbewussten Gedanken, Phantasien, Impulse und Handlungen erfasst, die darauf gerichtet sind, den eigenen Tod herbeizuführen.

Suizidalität ist keine Krankheit, sondern ein Symptom des zugrundeliegenden Problems, und besteht als Zuspitzung einer seelischen Entwicklung, in der Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Ausweglosigkeit überhand genommen haben. Suizidale Menschen erleben sich oft innerlich zerrissen, d.h. sie stehen ihrem Wunsch zu sterben oft Ambivalenz (Psychologie)|ambivalent gegenüber. Nachdem sich Suizidalität sehr unterschiedlich äußern - oder nicht äußern! - kann, ist das Abschätzen der Suizidalität eines Menschen ein oft schwieriges Unterfangen, vor allem wenn dieser Mensch einer Behandlung aus welchen Gründen auch immer ablehnend gegenüber steht. Bei akuter Suizidalität ist demnach auf alle Fälle der Anlass zur Zwangseinweisung in eine psychiatrische Klinik gegeben.

Siehe auch: Suizidversuch

Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.