NLP-Format bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Psychotherapie
Übersicht
Patienten-Forum
Klinik-Suche
 

NLP-Format

Als "Format" bezeichnet ein Anwender der Neurolinguistischen Programmierung eine bestimmte Handlungsabfolge für die Sitzung oder das Gespräch.

Die einzelnen Interventionen des Beraters sind innerhalb der Formate klar festgelegt. Ihre Zuordnung erfolgt jeweils für bestimmte Ziele der Beratung und ist dem Ablauf nach klar umrissen. Ihre Einhaltung ist Bestandteil der NLP-Prüfungen und wird vom ausbildenden NLP-Lehrtrainer überwacht.

Die einzelnen Formate sind in Gruppen mit Hauptformaten zusammengefasst. Jede Gruppe enthält unterschiedliche Formate, zu ein und demselben Problemtypus des möglichen Klienten. Der NLP-Berater hat selbst zu entscheiden, welches Format ihm in der jeweiligen Situation hilfreich erscheint.

Die Vielzahl der möglichen Vorgehensweisen innerhalb der NLP unterscheidet die Methode auch grundsätzlich von anderen therapeutischen Methoden. Sämtliche NLP-Formate entstammen aus klassischen Therapieformen oder sind in jahrelanger Arbeit durch Modellierung entstanden.

Schließlich ist die NLP offen für neue Formate und wird im Laufe der Zeit ergänzt. NLP-Formate sind Open Content, d.h. ihre innere Abfolge ist nicht gesetzlich geschützt und kann von Jedermann adaptiert und weiterentwickelt werden. Ein Grundsatz der von "schwarzen Schafen" des NLP nicht immer berücksichtigt wird. Immer wieder werden NLP-Formate sogar einzeln als Methode vermarktet. Trotzdem sollten NLP-Formate grundsätzlich frei zugänglich sein, damit jeder eigene Forschungen anstellen kann.

Übersicht der wichtigsten NLP-Formate

Die folgende Übersicht ist nicht abschließend. Ihre qualifizierte Hinterlegung mit genauen Inhalten ist sicher noch eine besondere Herausforderung für dieses Lexikon.
  • Modelle der Wahrnehmungsveränderungen
  • Phobie-Technik
  • Kritik in Feedback wandeln
  • Wahrnehmungspositionen
  • Modelle zur Zielfindung
  • Zielarbeit
  • Zeitprogression
  • Metamodell, Metamodell der Sprache
  • Sprachmodell nach Milton Erickson
  • Milton-Modell
  • Anker
  • Anker
  • Ankerkette
  • Mentor-Technik
  • Moment of Excellence
  • Anker verschmelzen
  • Reframing
  • Reframing
  • Six-Step-Reframing
  • Verhandlungs-Reframing
  • Alignment
  • Identity-Process
  • Verändern von Submodalitäten
  • Swish
  • Praliné-Muster
  • Belief in Zweifel
  • Verwirrung in Verstehen
  • Time-Line-Arbeit
  • Time-Line
  • Change-History
  • Re-Imprinting
  • Ist- & Soll- Zeitlinie
  • Strategiemodelle
  • Modell-Lernen|Modelling
  • Walt-Disney-Methode
  • Meta-Kognitions-Strategie
  • New-Behavior-Generator

Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.