Matthias Ludwig Leithoff bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Orthopädie
Übersicht
Patienten-Forum
Klinik-Suche
 

Matthias Ludwig Leithoff

Ausbildung

Leithoff studierte ab 1797 Medizin in Jena und Göttingen. 1801 wurde er Subdirector der Entbindungsanstalt in Jena. 1803 wurde er in Jena zum Dr. med. promoviert und schloss eine Ausbildung zum Augenarzt in Wien an.

Wirken

Ab 1804 war Leithoff als praktischer Arzt in Lübeck tätig und wechselte 1807 als Arzt an das St. Annen-Kloster in Lübeck. 1804 wurde er vom Senat der Stadt Lübeck mit der Errichtung von Hospitälern für Flüchtlinge beauftragt.

1818 eröffnete Leithoff schließlich ein Orthopädie|orthopädisches Institut in Lübeck. Dort erzielte er durch neuartige Heilmethoden und selbsterfundene Maschinen so gute Erfolge, namentlich bei Kindern, dass dieses in seiner Art erste Institut in Deutschland bald europäischen Ruf erlangte und Leithoff über die Grenzen des Landes hinaus bekannt machte.

Ehrungen

  • Königlich-Preussischer Hofrat in Anerkennung seiner besonderen Verdienste im Kriegsjahr 1806
  • Ritterkreuz des Königlich-Schwedischen Wasaordens
  • Ritterkreuz des Königlich-Dänischen Flagge Dänemarks|Danebrog-Ordens
  • Ritterkreuz des Königlich-Portugiesischen Militär-Christus-Ordens
  • Ehrenmitglied der Kaiserlichen Naturforscher-Gesellschaft zu Moskau

Familiäres

Leithoff war verheiratet mit Charlotte Dorothea Overbeck (1790-1872), Tochter des Christian Adolph Overbeck.


Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.