HANS-System bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Orthopädie
Übersicht
Patienten-Forum
Klinik-Suche
 

HANS-System

Das HANS-System (Head And Neck Support System) ist ein Sicherheitssystem, das Rennfahrer vor starken Verletzungen im Kopf- und Halsbereich schützen soll.

Bestandteile des HANS-Systems sind ein aus Karbon bestehndes Schulterkorestt, dass mit dem Helm des Fahres verbunden, und unter dem Sicherheitsgurt des Rennwagens fixiert ist.

Im Falle eines Unfalls soll das HANS-System die Überdrehung der Wirbelsäule des Fahrers verhindern und schützt die Fahrer zusätzlich davor mit dem Kopf gegen das Lenkrad zu prallen.
Grundelegendes Prinzip ist hierbei, dass die beim Aufprall auftretenden Kräfte zum Nacken hin abgeleitet werden , so dass sie nicht auf Hals oder Wirbelsäule wirken.

Entwickelt wurde das System von der deutschen Schroth Safety Products GmbH in Arnsberg.

Seit der Saison 2003 ist das HANS-System Pflicht für alle Fahrer in der Formel 1, nachdem bereits 2002 eine Tragepflicht in der DTM eingeführt wurde. Heutzutage wird das System in so gut wie allen Formel-, Tourenwagen- und GT-Serien eingesetzt.

Nach wie vor wird das HANS-System von einigen Rennfahrern kritisiert, da es zwar bei Frontalaufprällen den Fahrer schützt aber bei seitlichen Einschlägen den Nacken so fixiert, dass durch die seitliche Körperbewegung eine Verletzung der Wirbelsäule riskiert wird.


Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.