Wanderröte bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Neurologie
Übersicht
Laborwerte
Klinik-Suche
 

Wanderröte

Die Wanderröte (fachsprachlich das '''Erythema chronicum migrans''') ist ein früh auftretendes Symptom der Borreliose, meist ausgelöst durch das Bakterium Borrelia burgdorferi. Ein faustgroßer Fleck, heller roter Ring oder auch Doppelring, typischerweise im Zentrum blasser als am Rand, weitet sich von der Einstichstelle der Zecke nach außen aus. Außer dass manchmal ein Jucken oder auch Stechen auftritt, schmerzt diese Rötung (ein Erythem) nicht. Sie erscheint einige Tage bis Wochen nach der Infektion (d. h. nach dem Zeckenstich), oft zusammen mit unspezifischen Allgmeinsymtomen wie Fieber, Kopfschmerz oder Magen-Darm-Beschwerden.

Klassischerweise bilden diese Symptome zusammen das klinische Stadium I der Borreliose. Um Spätschäden v. a. des Nervensystems zu vermeiden, ist eine rechtzeitige Diagnosestellung wichtig, wobei andere Hauterscheinungen wie das Erysipel (die Wundrose) und der Rotlauf abgegrenzt werden müssen.

Als Therapie verwendet man - möglichst erst nach Erregernachweis - in frühen Stadien, also in den ersten Wochen, Antibiotika in Tablettenform (z. B. ein Penicillin wie Amoxicillin, ein Makrolid oder bei Erwachsenen auch ein Tetrazyklin , ab Stadium II verabreicht man intravenös Penicillin G oder ein liquorgängiges Cephalosporin, um einen eventuellen Befall des zentrales Nervensystem|zentralen Nervensystems zu bekämpfen.


Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.