Neuro-Enhancement bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Neurologie
Übersicht
Laborwerte
Klinik-Suche
 

Neuro-Enhancement

Der Begriff Neurostärkung oder englisch Neuro-Enhancement bezeichnet alle Maßnahmen zur Verbesserung geistiger Fähigkeiten oder psychischer Befindlichkeiten "bei nach medizinischen Kriterien " gesunden Menschen.

Beim Neuro-Enhancement werden Medikamente, die für Patienten mit Alzheimer, Aufmerksamkeitsstörungen, Depressionen oder Narkolepsie entwickelt wurden, eingesetzt um bei Gesunden eine Verbesserung von Gedächtnisleistung, Aufmerksamkeit, Stimmung oder Wachheit zu erzielen.

Neuro-Enhancement ist ein Trend aus den USA, der aber zunehmend auch in Europa für Diskussionen sorgt.

Ethische Bedenken gegenüber Neuro-Enhancement sind:
  • die Grenze zwischen Therapie und Enhancement ist fließend
  • Medikamente können nur die Symptome lindern, nicht die Ursachen, wenn diese sozialer Natur sind
  • wachsende soziale Kluft der wegen der hohen Kosten ungleichen Zugangsmöglichkeiten zu den Medikamenten
  • Verschiebung der Standards von der "normalen" Leistungsfähigkeit mit dem Druck mitzumachen um mit Neuro-Enhancement einsetzenden Menschen konkurrieren zu können.
  • Veränderung des herkömmlichen Menschenbildes

Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.