CIS (Multiple Sklerose) bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Neurologie
Übersicht
Laborwerte
Klinik-Suche
 

CIS (Multiple Sklerose)

CIS ist in der Medizin (bei der multiple Sklerose|multiplen Sklerose) (MS) die Abkürzung für Clinically isolated Syndrome (ein vom klinischen Gesichtspunkt isoliertes Syndrom).

Das bedeutet, dass sich die neurologischen Ausfälle bei Krankheitsbeginn auf ein bestimmtes Gebiet beschränken. Ursache kann eine Sehnerventzündung, eine spinale Symptomatik|spinale oder eine Hirnstammsymptomatik bei dementsprechend lokalisierten Läsionen sein. Nach Auftreten einer derartigen Krankheitsbildes erleben 30% dieser Patienten innerhalb eines Jahres einen zweiten Schub.

Derzeit ist noch ungeklärt, welche Pathomechanismen den Übergang in eine klinisch eindeutige MS bedingen. Ein wesentlicher Punkt dürfte jedoch u. A. die Produktion von Antimyelin-Antikörpern durch autoreaktive B-Zellen oder T-Zellen sein.


Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.