Morbus Raynaud bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Krankheiten
Übersicht
Patienten-Forum
Stichwort-Suche
Laborwerte (Blut, Urin etc.)
 

Morbus Raynaud

Das Raynaud - Syndrom ist durch anfallsweises Abblassen der Hände oder Füße durch Vasospasmus | Vasospasmen gekennzeichnet. Unter Umständen können auch Nase und Ohren betroffen sein.
Von einem Morbus Raynaud ( welcher milder verläuft ) spricht man dann, wenn die Symptome nicht als sekundäres Syptom einer anderen Grundkrankheit ( z. B. Sklerodermie ) auftreten. In den USA leiden nach Schätzungen der National Institutes of Health etwa 5 bis 10 Prozent der Bevölkerung am Raynaud - Syndrom. Frauen sind fünfmal häufiger betroffen als Männer.

Ursachen


Sofern nicht andere Grundkrankheiten wie Sklerodermie oder Lupus erythematodes das Leiden hervorrufen, kom men folgende prädisponierende Faktoren in Betracht:
  1. Arbeit mit vibrierenden Werkzeugen
  2. Arbeit mit den Fingern ( Sekretärinnen / Pianisten )
  3. Handerfrierungen
  4. Handverletzungen durch Elektrounfälle
  5. Medikamente ( Ergotaminpräparate, Betablocker , Zytostatika )

Behandlung

Einerseits kann das Auftreten der Krankheit durch Warmhalten der Finger und Zehen verkürzt beziehungsweise vermieden werden, andererseits haben sich sowohl körperliches und geistiges Training im Sinne einer Stresskontrolle bewährt.

Medikamentös kommen Calciumkanalblocker und Alphablocker in Frage.
Als ultima ratio bei besonders schweren Fällen kommt die Sympathektomie in Frage, bei der das Ganglion stellatum und das zweite und dritte Grenzstrang|Thorakalganglion ausgeschaltet werden.


Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.