Juckreiz bei KRANKHEITEN.DE
Krankheiten
A - Z
Krankheits-
symptome
Krebs
Special
Kinder-
krankheiten
Suche Klinik-Suche

Gesundheit
rund um die Uhr

Sie suchen nach der aktuellen Uhrzeit? Bei UHR.DE finden Sie immer die ATOMZEIT  ... Genauer geht's nicht :-)

Krankheiten
Übersicht
Laborwerte
Klinik-Suche
 

Juckreiz

Unter Juckreiz (lat. Pruritus) versteht man eine unangenehme Empfindung der Haut, die Kratzen provoziert. Oft ist der Juckreiz das Symptom für eine Krankheit. Die Botenstoffe oder Mediatoren, die das Jucken auslösen, u.a. Histamin, welches z. B. von Makrophagen freigesetzt wird, können aber auch durch Medikamente, Nahrungsmittel, Allergene, Kontaktstoffe und ähnliches freigesetzt werden.

Es wird vermutet, dass Juckreize auf der Haut von denselben Rezeptoren wahrgenommen werden wie Schmerz. Deshalb ist das Kratzen auch die verbreitetste Abwehrreaktion: mit Kratzen und Scheuern versucht man, das Empfinden von Jucken auf Schmerz umzustellen. Schmerz klingt normalerweise nach relativ kurzer Zeit ab, verstärktes Jucken kann aber auch zu Läsionen der Dermis und somit zu einer positiven Rückkopplung führen.

Die häufigste Ursache für Juckreiz sind Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Neurodermitis. Beim Gesunden wird Juckreiz ausgelöst vor allem durch mechanische und chemische Signale. Juckreiz entsteht auch bei Parasitenbefall oder als psychogener Juckreiz bei bestimmten psychischen Krankheiten.

Die Informationen dienen der allgemeinen Weiterbildung. Sie können in keinem Falle die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.
Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie ärztlichen Rat einholen.

Technische Realisierung von krankheiten.de durch die TYPO3 Agentur Berlin Online Now! GmbH
 
Impressum / Datenschutz
 

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären S ie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.